Noch kein Bild
Für diesen Superlativ ist noch kein Bild vorhanden. Mach mit und sende uns ein selbstgemachtes Foto!
Meteorologie beschäftigt Leipziger Forscher und Dozenten schon seit über 500 Jahren, denn "Virgil Wellendarffers Decalogicum" war das weltweit erste Lehrbuch zum Thema Meteorologie. Es wurde im Jahr 1507 in Leipzig gedruckt.

Besonders aktiv waren die Leipziger Meteorologen dann im 19. und 20. Jahrhundert. Dafür wurde z. B. 1903 ein geophysikalisches Institut an der Universität Leipzig eingerichtet, besonders veranlasst durch die Entwicklung der Luftfahrt um 1900. Seinen Sitz hat das Meteorologische Institut heute in der Stephanstraße 3

Quelle: Leipziger Institut für Meteorologie